Für viele Eltern kann einen Babysitter Befund ein echtes Rätsel. Einige werden sogar nicht mehr ausgehen, weil sie nicht die richtige Person zu kümmern, ihre Kinder von Zeit zu Zeit gefunden haben. Wird sie reif und verantwortungsbewusst genug? Wird sie gut mit den Kindern?

Hier sind einige Fragen und Tipps, die Ihnen hilft, wählen Sie die richtige Person.

Laden sie ein, kommen Sie und treffen Sie

Im Idealfall sollten Sie treffen diese Teenager Mädchen (oder jungen), stellen ihre Fragen, sehen sie mit Ihren Kindern zu interagieren, zeigen sie rund um das Haus, so dass sie ihren Weg rund um wissen, und wo zu finden, was sie brauchen.

Wie alt ist sie?

Dies ist eine heikle Frage, da nicht alle Jugendlichen den gleichen Reifegrad haben. Es ist nicht nur über das Alter, sondern auch mehr über Ihr Gesamteindruck, wenn Sie diese Person zu treffen. Abgesehen davon sollte ein Babysitter mindestens 12 Jahre alt werden. Sie wäre natürlich beruhigt, wenn die Person 16 oder 17 war, aber seien wir realistisch: Kinder, das Alter gehen mit ihren Freunden in der Nacht die gleiche Nächte, die Sie tun! Nicht immer bequem! Wenn die Sitter jünger ist, sie werden wahrscheinlich mehr zur Verfügung und werden für viele Jahre!

Wer ist sie?

Der beste Weg, Ihre zukünftigen Babysitter kennen zu lernen ist durch Gespräche mit ihr über ihre Vorlieben, Interessen, Schulleben, Familie usw.. Wenn einige Dinge Sie stört sind, kann es Zeit, um der nächste Kandidat zu sein.

Warum will sie Babysitten?

Setzen Sie Wörter nicht in den Mund. Ich ließ die Reasosn erklären, warum sie gerne Babysitten. Ist der Stundenlohn das einzige, das sie interessiert oder doch nicht wirklich Liebe Kinder?

Was ist ihre Erfahrung?

Es gibt ein großer Unterschied zwischen babysitting ein Baby, ein Kleinkind und ein älteres Kind. Es ist wichtig zu wissen, ihre bisherigen Erfahrungen mit Kindern. Muss sie Geschwister? Es könnte eine wertvolle Bereicherung sein!

Hatte sie Training?

Das Rote Kreuz bietet Babysitter-Kurse, mit denen Kinder im Alter von 11 und älter um zu erfahren, wie man ein Baby zu ernähren, eine Windel wechseln, einfache Mahlzeiten zubereiten, spielen mit Kindern aller Altersgruppen, Verletzungen zu vermeiden und eine sichere Umgebung für die Kinder pflegen und reagieren  entsprechend im Notfall. Diese Klassen sind durch Schulen, Gemeindezentren, Jugend-Häuser angeboten. Diese Kurse werden die Sitter und die Eltern ihr recruiting beruhigen.

Das Rote Kreuz erstellt ein Dokument zur Erinnerung welche Informationen Sie an der Sitter verlassen sollten, wenn Sie verlassen. Vergessen Sie nicht, eine erste-Hilfe-Kit zur Verfügung. Wahrscheinlich haben Sie alles, was, sondern ganzen Haus verstreut gebraucht wird. Im Notfall ist es besser, alles an einem Ort zu haben.

Spezifische Fragen

  • Welche Mahlzeiten können Sie vorbereiten?
  • Welche Spiele magst du mit Kindern zu spielen?
  • Schreckt geben Sie einem Kind ein Bad Sie?
  • Machen Sie die Kinder vor dem Schlafengehen zu respektieren?

Können die Eltern im Notfall helfen?

Es ist nicht notwendig, sondern es mehr beruhigend zu wissen, dass der sitzende Eltern zur Verfügung stehen und helfen ihr, wenn sie beunruhigt oder überwältigt von den Ereignissen ist kommen kann. Natürlich im Notfall rufen sie Sie, aber ihre Eltern können nützlich sein, während sie auf Sie zurück wartet.

Löhne

Es ist besser, auf den Lohn zu Beginn zu vereinbaren. Die Preise variieren, aber ein Babysitter erwartet in der Regel etwa 5 $ pro Stunde. Wenn Sie mehr als ein Kind haben, erwartet sie ein höheres Gehalt. Wo Sie leben und die Sitter Popularität immer wird spielen eine Rolle. Gut behandelter und gut bezahlter Babysitter wird wieder kommen wollen und werden Sie begünstigen, wenn sie gefragt ist!

Fragen Sie nach Referenzen

Schließlich Fragen Sie Ihre Kandidaten nach Referenzen. Ihre bisherigen Erfahrungen ist wahrscheinlich die wichtigste Sache zu prüfen, bevor sie mieten.

SOS-Sitter

Wenn niemand um Sie herum Ihre Kinder Babysitten verfügbar ist, lesen Sie SOS-Sitter, eine Website, die Sitter und Eltern verbindet. Für eine monatliche oder jährliche Gebühr haben Sie Zugang zu einer Liste von Kandidaten, die Ihnen einen guten Start bei der Suche nach eine erstaunliche Sitter geben!

* Für diesen Artikel wir nur gemäß den Babysitter als “sie”, den Text zu erleichtern. Babysitter können Jungs auch offensichtlich sein.