Zeit miteinander zu verbringen

Je älter sie werden, je mehr unsere Kinder haben Verpflichtungen. Sie haben Freunde zu sehen, Orte zu gehen und durch Zwang der Umstände, haben sie weniger und weniger Zeit für uns, die gute alte Eltern, die manchmal an Argumenten zu bringen, sind zu Hause. Deshalb ist es gut zu Traditionen zu etablieren.

Vielleicht haben Sie bereits Traditionen?

Viele Italiener Essen zum Beispiel jeden Sonntag mit ihren Eltern. Weihnachten, Geburtstage, Ei Jagden und Sonntagsbraten sind alle wertvollen Traditionen, die Sehenswürdigkeiten, Ihre Familie und Geschichten zu erzählen geben.

Wenn Sie keine, wenn Sie sie verloren haben, weil Sie bewegt oder wenn Ihre Eltern nicht mehr gibt, können Sie immer Ihre eigenen erstellen. Mittwoch Abend Filme und Popcorn, machen Weihnachten Karten mit den Kindern im Dezember, Sirup Pfannkuchen am Samstagmorgen, die spezielle geburtstagslied, die jährliche Wallfahrt auf einem Musikfestival… jede Ausrede wird tun, um Zeit mit Ihrer Familie, Weg von den Computern senden , die Brummen Trommel und Pflichten.

Heiligen Traditionen

Um Traditionen, die diesen Namen verdient zu etablieren, hatte Ihre Vorfahren, sie irgendwie zu verhängen entweder durch die Anwendung sie in einem frühen Alter, wie ihre Eltern vor ihnen, der durch die Einbeziehung von Kindern zu einem geeigneten Zeitpunkt. Unabhängig von den Mitteln die Traditionen der Vergangenheit waren nie sehr demokratisch und es ist dieses Gefühl der Verpflichtung, die ihnen den Heiligen das Gefühl, das machte sie fast unmöglich gaben zu vermeiden.

Natürlich diejenigen, die gezwungen waren, jeden Samstag bei ihren Großeltern zu Hause, in die Kirche oder im Garten zu helfen, ihr Vater das Haus das Familie pflegen gehen, wissen, dass es nicht immer leicht zu Opfern ein Wochenende etwas zu tun, die wir hätten noch nie getan Otherwi SE. Wir wissen aber auch, dass diese Momente in unserer Kindheit durch Wiederholung und Frequenz geprägt haben. Nun, da wir Erwachsenen und Eltern sind, stellen sie oft die besten Erinnerungen an unsere Kindheit.

Diese Traditionen gab uns auch eine Menge durch die Anwesenheit von Personen, die, Woche für Woche und Jahr für Jahr waren Bestandteil unseres Lebens und sprach mit uns über ihre Realität, gab uns die Gelegenheit, Zeit mit ihnen zu verbringen, obwohl wir nie Zeit mit ihnen Otherwi verbracht haben würde SE. Die meisten Menschen, die “gezwungen” wurden, einige Familientraditionen folgen erkennen Wenn sie älter werden, dass der Tod ihrer Großeltern, Risiken und Veränderungen im Leben, die sie zu einem Ende kommen machen sie privilegierte Kontakte mit alten bekannten beraubt.

Vertrauen

Familientraditionen sind zuverlässig. Wenn Kinder jeden Alters etwas zu sagen oder eine Ankündigung zu machen haben, wissen sie, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt der Woche oder Jahr, sie eine Chance, dies zu tun müssen. Es ist ein Moment ordentlich definiert in Zeit und immer bereit zu sagen, dass ihre Geschichte ist sogar einfacher, da sie alles dabei beruhigend wissen.

Traditionen zeigen auch, dass Eltern konstant, ihrem Wort treu sind und sie zeigen, dass sie immer für ihre Kinder da sein werden. In der Tat, trotz der schmollt und protestieren, Kinder, die zur Teilnahme überzeugt werden müssen können Klagen über Eltern zuviel beharren aber sie werden nie sagen, dass ihre Eltern nicht dafür gab. Es ist eine besondere Zeit wirklich zeigt, dass die Bedeutung der Familie für jedes seiner Mitglieder und das stärkt das Gefühl der Zugehörigkeit zu dieser Stamm von uns, die uns, egal was passiert hilft.

Kurzum, machen Traditionen unserer Familie was es ist, eine Vereinigte Gruppe, bestehend aus Mitgliedern, die immer etwas gemeinsam haben, werden diese Erinnerungen.