Kleiner Darm bakterielle Überwucherung (SIBO) ist häufig bei Patienten mit IBS. Hier ist was es ist und wie Sie zu behandeln.

Schmerzhafte Blähungen nach den Mahlzeiten ist häufig bei IBS-Patienten, und ein häufiger Auslöser für es ist kleine Darm bakterielle Überwucherung oder SIBO.

SIBO ist “ein Overcolonization von bestimmten Bakterien, in der Regel den Dickdarm, in den Dünndarm, wo sie nicht hingehören,” erklärt IBS-Forscher Mark Pimentel, MD, Associate Professor für Medizin am Cedars-Sinai in Los Angeles.

Mehr als die Hälfte aller Patienten mit IBS haben auch SIBO, laut Heilpraktiker Allison Siebecker, ND, MSOM LAc und Steven Sandberg-Lewis, ND, DHANP.

Im Gegensatz zu den Dickdarm, die entworfen, um eine große, vielfältige Gemeinschaft von Mikrobiota hosten, ist eine gesunde Dünndarm Heimat weit weniger Bakterien.

Wenn Mikroben den Dünndarm besiedeln, fressen sie energisch alle Kohlenhydrate, die sie antreffen.

Dieses Material halb verdaut Fermente im Dünndarm, Herstellung von Wasserstoff oder Methan Gas, das führt zu Blähungen und Unwohlsein. Blähungen neigt dazu, noch schlimmer als im Laufe des Tages, und viele Menschen können das Bedürfnis, den Gürtel am Abend, zu lösen, erklärt funktionale Ernährungsberaterin Liz Lipski, PhD, CCN, CHN, Autor des Verdauungssystems Wellness.

Andere Symptome von SIBO sind Blähungen, Sodbrennen, Übelkeit, und fetthaltige Hocker oder steatorrhoe. Eine Reihe von anderen gesundheitlichen Bedingungen korrelieren mit SIBO, einschließlich Hypothyreose, Fibromyalgie, Akne, Rosacea, Zöliakie und nichtalkoholische Fettleber.

Wie Bakterien in den Dünndarm?

Ihr Verdauungssystem hält Dinge in Bewegung durch die Migration von Motor Komplex (MMC), der Bakterien sich in den unteren Darm beim Fasten des Körpers überträgt zwischen den Mahlzeiten und nachts. Alles, was die MMC hemmt können Bakterien in den Dünndarm ansammeln. Lebensmittelvergiftung, kann zum Beispiel Darm Neuropathie und Stase, führt zu Überwucherung auslösen. Sogar Stress kann die MMC, Auswirkungen auf den Darm Futter zur gleichen Zeit stören.

Eine andere vermutete SIBO mangelhaft Magensäure, oft von den übermäßigen Gebrauch von Antazida verursacht. “Wenn Sie haben keine Säure in den Magen schützt Sie so vor Bakterien, Pilze, Parasiten kommen in Ihr Essen, Sie sind offen, Links” Notizen Lipski. Einige Mediziner vermuten, dass Probleme mit dem Doppelpunkt Mikrobiom eines Triggers werden können; mehr Forschung ist immer noch notwendig. Andere glauben, daß mechanische Probleme mit dem Ventil zwischen den großen und kleinen Darm können dazu führen, dass Bakterien in den Dünndarm gelangen.

Wie wird SIBO diagnostiziert?

Der Standardtest für SIBO ist eine Atem-Analyse, die erhöhte Wasserstoff und Methan, beide Nebenprodukte der Gärung im Dünndarm misst. (Überschüssige Wasserstoff entspricht Durchfall-vorherrschende IBS, Methan entspricht Verstopfung-dominante IBS.) Der Test ist in der Regel in einer Arztpraxis verabreicht, aber home-Kits sind erhältlich.

Da Tests neigen dazu, inkonsistente Ergebnisse (sowohl über-als auch Underdiagnoses) bieten, entscheiden viele Anbieter im Gesundheitswesen, um SIBO Symptome ohne Tests zu behandeln. Funktionelle Medizin Praktiker Chris Kresser, MS, LAc, der viele Patienten mit IBS sieht, haben”wir keineswegs Goldstandard zur Diagnose von SIBO.”

Wie wird SIBO behandelt?

Da SIBO eine bakterielle Zustand ist, ist das Ziel der Behandlung, bakterielle Überwucherung auszurotten. Die übliche Protokoll beinhaltet eine Kombination aus einem Kohlenhydrat-restriktive Diät (wie niedrig-FODMAP) verhungern, die Bakterien und pharmazeutischen oder pflanzliche Antibiotika zu beseitigen.

Die standard Antibiotikum ist Rifaximin, die lokal im Verdauungssystem arbeitet und verursacht weniger systemische Wirkungen.

Studien haben gezeigt, dass pflanzliche Antibiotika – Berberin, Oregano und andere — durchzuführen sowie Rifaximin. Eine pflanzliche Formel namens Atrantil wurde entwickelt, basierend auf Recherchen bei der Reduzierung der Methan-Produktion bei Rindern.

Viele finden, Magen-Darm wie Salzsäure oder Kräuter bitter hilfreich bei der Verringerung der bakteriellen Überladung Nahrungsergänzungsmittel.

Während Wiederherstellung oft langsam und manchmal unvollständig ist, finden viele SIBO betroffene in der Regel signifikante Linderung mit diesen Strategien innerhalb von einigen Wochen. Die Neigung zum Rückfall ist üblich; Angehörigen der Gesundheitsberufe noch versuchen, herauszufinden, warum.